Kolloquium

Mainzer Kolloquien zur Turkologie und Orientalistik/ Colloquia Philologiae Turcicae et Orientalis Moguntina

Programm im Wintersemester 2018/19

Die Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben, dienstags, 16:15 - 17:45 Uhr
im Unterrichtsraum der Turkologie 00-208/212 in der Hegelstraße 59 statt!

30.10.2018

Prof. Dr. Ines Stolpe (Bonn)

"Mobilität und Modernisierung in der Mongolei"

06.11.2018

Prof. Dr. Hendrik Boeschoten (Mainz)

"Epen als Angelpunkt für turkologische Forschung"

20.11.2018

Prof. Dr. Besim Dellaloğlu (Sakarya)

"Klasik ve Toplum: Türkiye’de Modernleşmenin Kuruluş Sorunlarına Dair"

27.11.2018

Dr. Şebnem Cansun (Istanbul)

"Türkiye’de Kadın Sorunları ve Kadınların Siyasetteki Yerleri"

04.12.2018

Prof. Dr. Christoph K. Neumann (München)

"Eliten im frühneuzeitlichen Istanbul"

15.01.2019

Dr. Sarah Kiyanrad (Heidelberg)

"Geschichte(n) fürs “Volk”? Populäre safawidische Geschichtswerke"

22.01.2019

Dr. Benedek Péri (Budapest)

"The Turkish Gazel in the late 15th- early 16th centuries. A general overview"

29.01.2019

Dr. Zekine Özertural (Göttingen)

"Probleme der Kulturgeschichte des manichäischen Staates der Uiguren in Zentralasien"

05.02.2019

Prof. Dr. Meral Ozan (Bolu)

"Mythologisches Denken in Volksmärchen der türkischen Erzählkultur"

12.02.2019

Prof. Dr. Christoph Herzog (Bamberg)

"Die Institutionalisierung der akademischen Philosophie in der Türkei"